Neues von unserer Facebook-Seite

 

Unsere erfolgreichsten Sportler

Saison 2016-2017: Die hervorragende Arbeit unserer Trainerinnen und Trainer hat sich erneut ausgezahlt!

Lennart Reitz hat bei der Deutschen Meisterschaft 2017 im Juniorenflorett den 25. Platz belegt und damit als Bester Niedersachsens abgeschnitten. Zweitbester Teilnehmer aus Niedersachsen war der Buchholzer Fechter Maximilian Spöthe dicht gefolgt von unserem Fechter Jochen Nienhoff auf Platz 87.

Jochen Nienhoff hat bei den Deutschen Meisterschaften 2017 im A-Jugendflorett den 49. Platz belegt und war ebenfalls der Beste aus Niedersachsen - alle weiteren niedersächsischen Teilnehmer hatten leider weniger Glück und fanden sich auf den Plätzen 83ff ein.

Bei den Deutschen Meisterschaften 2017 im A-Jugenddegen hat unsere Fechterin Selina Bamyaci den 48. Platz belegt. Damit war sie die Drittbeste Niedersächsin. Bei den Deutschen Meisterschaften 2017 der Junioren konnte sie den 36. Platz erzielen. Zwei schöne Ergebnisse - toll!

Bei den Deutschen Meisterschaften 2017 der Senioren belegten Katharina Kroggel den 6. Platz und Berthold Schaum den 5. Platz in ihren Altersklassen.

Im B-Jugendbereich absolvierten Laura-Victoria Schmitz und Frederik Knust ihre erste Deutsche Meisterschaft und konnten hier wertvolle Erfahrungen sammeln. Frederik belegte den 51. Platz und Laura den 56. Platz von jeweils 66 Startern. Die ersten Deutschen Meisterschaften sind immer eine besondere Herausforderung und immerhin ist Laura als beste Niedersächsische Fechterin nach Hause gekommen und Frederik als Zweitbester.

Diesen Meisterschaften voran gehen die Landesmeisterschaften, bei denen im Florett Frederik Knust (B-Jugend) einen tollen 3. Platz belegte. Laura-Victoria Schmitz (B-Jugend) erzielte ebenfalls einen tollen 3. Platz. Lennart Reitz (Junioren) holte sich den Meistertitel mit dem 1. Platz. Jochen Nienhoff (Junioren) musste sich mit Bronze zufrieden geben. Im Degen wurde Selina Bamyaci bei den Junioren Landesmeisterin, wo sie in der nächsthöheren Altersklasse startete! Zwei Altersklassen höher konnte sie bei den Aktiven einen sehr guten 3. Platz erzielen. Lennart Reitz (Junioren) verlor bei den Landesmeisterschaften knapp gegen Niels Schüling und erzielte Silber. Im Säbel konnte sich Andreas Hebler den Meistertitel sichern. Herzlichen Glückwunsch Euch allen!

Diese Erfolge sind die Highlights des Saison 2016-2017 - und sie sind nur ein Auszug der vielen Turnierteilnahmen, die nötig sind, um sich für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren bzw. so gut zu fechten, dass man erfolgreich an Turnieren und Meisterschaften teilnimmt. Trainer, Verein sowie Sportler und Eltern leisten jeder eine Menge dazu und wie immer gratulieren wir ganz herzlich! Weiter so!

Wieder da! "Fecht-Minis"-Gruppe

Früh übt sich - und zwar mit einer Menge Spaß!

Speziell für Mädchen und Jungen im Grundschulalter haben wir die Fecht-Minis ins Leben gerufen. Seit vielen Jahren bieten wir eine spielerische Heranführung an das Fechten, das in den meisten Vereinen aufgrund der Ansprüche an Koordnination und Konzentration erst ab 8 Jahren unterrichtet wird.

Kinder von 6-8 Jahren können jeden Donnerstag mit ihrer Trainerin Julene das Fechten üben. Dabei wechseln sich eher technische Übungen mit Bewegungsspielen und spielrischen Fechtübungen ab. Die Trainingsstunden haben wir extra auf das Kinderalter zugeschnitten, damit es den Kleinen viel Spaß macht.

Es ist noch Platz in der Halle - alle Kinder im Alter von 6-8 Jahren, die sich für das Fechten interessieren, sind herzlich eingeladen: Immer Donnerstags von 16:45 - 17:45 Uhr.

Übrigens haben wir auch an die fahrenden Eltern und Geschwister gedacht: Gleichteitig findetr nämlich das Training der 8-11-jährigen statt :-)

Die Fechtausrüstung stellen wir für die erste Zeit kostenfrei zur Verfügung.

Unterkategorien