Kosten des Fechtsports

Fechten wird häufig als elitärer Sport verstanden, aber das ist nicht richtig! Fast ausschließlich wird Fechten als Vereinssport betrieben und die Mitgliedsbeiträge sind in der Regel günstiger als kommerzielle Anbieter (bspw. Fitness-Studios). Eine komplette Ausrüstung hat natürlich ihren Preis, das ist richtig. Sie ist allerdings weitaus langlebiger als ein durchschnittlicher Mobilfunktarif inkl. neuem Handy - bei vergleichbaren Kosten! Nur eben ohne "Vertragsverlängerung"...

Im Folgenden listen wir die üblichen Kosten auf.

Vereinsbeitrag

Der Vereinsbeitrag beim Fechtklub Hannover ist quartalsweise im Voraus fällig, zu zahlen per Lastschrift. Die Mitgliedschaft ist kündbar zum Quartalsende, dabei ist eine Kündigungsfrist von mindestens 3 Monaten einzuhalten.

In der Folgenden Tabelle haben wir die Mitgliedsbeiträge "pro Monat" aufgelistet, auch wenn die monatliche Zahlweise vorerst nur in Ausnahmefällen möglich ist:

Aktives Mitglied : 20,00 € pro Monat 
aktives Mitglied -ermäßigt : 16,00 € pro Monat 
passives Mitglied :  5,50 € pro Monat 
Fördermitgliedschaft :  mind. 10,00 € pro Monat 

Der ermäßigte Beitrag gilt für Schüler/Studenten & Auszubildende, die am 1.1. des Beitragsjahres das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Es entstehen in unserem Verein keine weiteren Kosten für "Trainerstunden" oder "Verwaltungsgebühren" etc.

Anschaffung einer Fechtausrüstung

Die Anschaffung einer Ausrüstung ist mittelfristig zwingend notwendig! Der Fechtklub Hannover kann als Sportverein selbstverständlich nicht unbegrenzt Leihmaterial zur Verfügung stellen. Aber natürlich wollen wir jedermann Gelegenheit bieten, den Fechtsport erst ausgiebig ausprobieren zu können. Leihmaterial steht in einem Schrank in der Sporthalle zur Verfügung und die Benutzung ist kostenlos.

Eine komplette Fechtausrüstung hat ihren Preis. Allerdings ist die Lebensdauer der Ausrüstung wirklich hoch: 10 Jahre macht sie locker mit. Die Ausrüstung für elektrisches Fechten verschleißt erfahrungsgemäß etwas schneller - je nach Pflege und Einsatz. Gerade für Kinder und Jugendliche kann man die Ausrüstung auch großzügig "auf Zuwachs" kaufen.

Für die Erstanschaffung einer Ausrüstung ist mit folgenden Kosten zu rechnen (Neu-Preise):

Material Preis von... Preis bis ... Notiz Priorität
Waffe
z.B. Florett, elektrisch 
50 € 110€ langfristig braucht man mind. 2 Stk. 1
Fechthandschuh 25 € 50 € wir empfehlen die teureren (800N) 1
Maske
z.B. 1600N
(für Turniere geeignet) 
 120 €  150 € Variante 350N für ca. 80€ erhältlich,
wir empfehlen das aber nicht.
Jacke  110 € 150 €  auch hier auf mind. 350/800N achten !  1
Unterziehweste 800N  65 € 90 €  für Damen zzgl. Brustschutz, ca. 10-25 €
Fechthose  70 € 140 €  kann man als Kind und als Erwachsener
gut "auf Zuwachs" kaufen
 1
E-Weste  80 € 140 €     2
Körperkabel  18 € 20 € hier braucht man mittelfristig mind. 2 Stk.   2
Fechtschuhe  70 € 150 €   der klassische "Hallenschuh" tut´s aber auch  3
Fechtsocken  10 € 25 €   zwingend bei Turnieren & schöner auf Fotos

SUMME :

 ca. 600 €  ca. 1000 €  ... wenn alles beisammen ist  

Die genannten Preise sind bitte als Richtwerte für Neupreise zu verstehen! Wir haben die Preise verschiedener Hersteller und die Preise verschiedener willkürlich gewählter Qualität zusammengetragen, um eine ungefähre Vorstellung an zu erwartende Kosten zu geben. Selbstverständlich sind bei Gebrauchtkauf oder bei Auswahl besonderer Ausstattungen Abweichungen nach unten und nach oben möglich.

Bei Gebrauchtkauf - vor allem bei eBay - kann man sehr gut "auf die Nase fallen". Wir raten dringend dazu, ein erfahrenes Vereinsmitglied um Hilfe bei der Auswahl von gebrauchter Fechtkleidung zu bitten.